Emely Naumann gewinnt Vorlesewettbewerb an der PDG Losheim

Zum 60. Mal veranstaltet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels den bundesweiten Vorlesewettbewerb. Wie in den letzten Jahren nahmen auch diesmal alle Klassen des 6. Jahrgangs unserer Schule daran teil. Aus den Klassensiegern (Jeremy Lauer, 6a; Benjamin Schumacher, 6b; Emely Naumann, 6c; und Nicole Ternovskij, 6d) ermittelte die Jury die Schulsiegerin. Emely überzeugte sowohl mit der Wahl ihres bekannten Textes als auch beim Vorlesen des fremden Textes.

Frieda las einen ihr unbekannten Textausschnitt aus dem Jugendroman „Tintenherz“ von Cornelia Funke. Emely wird nun die Schule im Frühjahr 2019 auf Kreisebene vertreten.

Foto (S.Caspar): Sascha Fink (Fachvorsitzender Deutsch), Stephan Caspar (Didaktikleiter), Benjamin Schumacher, Jeremy Lauer, Emily Naumann, Thomas Hoffmann (Deutschlehrer)

Grundschulinformationstag am Samstag, den 01.12.2018

Am Samstag, den 1. Dezember 2018 in der Zeit von 8.45 bis 12.30 Uhr lädt die PDG Losheim Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen und deren Eltern ein, sich über die
Schule zu informieren. Dieser Tag bietet die beste Gelegenheit, sich vor Ort über das breit  gefächerte Unterrichts- und Bildungsangebot an der PDG-Losheim zu informieren. Während die Schulleitung in einer zentralen Informationsveranstaltung die Eltern von Viertklässlern über die verschiedenen Bildungsgänge informiert, können die Gastschüler am Fachunterricht der Klassenstufe 5 teilnehmen.
Hier geht es du den verschiedenen Angeboten (Alle Angaben ohne Gewähr! Änderungen sind möglich!):

Weiterlesen

Großer Erfolg beim 30. Int. Martinslauf

Beim großen Jubiläumslauf des TV Losheim gingen am 11. November 2018 insgesamt 63 Schülerinnen und Schüler für die Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule an den Start. Damit stellte die PDG mit mehr als doppelt so vielen Läuferinnen und Läufern wie im Vorjahr erneut die teilnahmsstärkste Gruppe. Darüber hinaus belegten 4 Läuferinnen und Läufer den 1. Platz.

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch zum vierten Platz bei saarländischem Chanson-Wettbewerb

Im vergangenen Schuljahr hat die Klasse 6a am saarländischen Wettbewerb „La chanson française à l´ école“ teilgenommen. Hierfür hat sich die Klasse ein tolles Projekt einfallen lassen: Zu einem bekannten Chanson von Françoise Hardy hat sie einen eigenen deutschen Text gedichtet und aus „Tous les garcons et les filles de mon âge“ wurde „Alle Pärchen in meinem Alter“. Darüber hinaus hat die Klasse ein Musikvideo zu ihrem Song gedreht und ein Projekttagebuch geführt. Diese Arbeit wurde bei der Siegerehrung mit dem vierten Platz belohnt – es gab 100€ für die Klassenkasse. Urkunde und Preis wurden von Kultusminister Ulrich Commerçon persönlich verliehen.

Foto: Vertreter der Klasse 7 a bei der Preisverleihung mit Liedermacher und Juror Wolfgang Winkler (von links), Generalkonsulin Catherine Robinet, Ulrich Commerçon, Vizepräsidentin der Region Grand Est, Nicole Muller-Becker sowie Klassenlehrerin Lisa Helfer. Im Vordergrund stehen die Schülerinnen Esther (Mitte mit Urkunde) und Maya (rechts daneben).

 

Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Capannori-Camigliano 2018

Am 18.10.18 ging es los, begleitet haben uns Frau Helfer und Herr Phillipi. Wir sind gegen 15:00 Uhr in Italien angekommen. Am ersten Tag hatten wir noch einen Empfang an der Partnerschule und sind anschließend mit unseren Gastfamilien nach Hause gefahren. Alle Gastfamilien waren sehr nett und haben uns herzlich empfangen. Freitags waren wir in der Schule und danach sind wir ins Rathaus gefahren, wo wir auch herzlich empfangen wurden.

Weiterlesen

******** Folgende Termine *****************************

Mittwoch, 14.11.: Pädagogischer Tag (schulfrei), Samstag, 01.12.Grundschulinformationstag (Infos folgen!), Montag, 03.12.: Ausgleichstag (schulfrei)

*****************************************************

Müllsammelaktion der Sechstklässler

In der Projektwoche vor den Herbstferien beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 mit dem Thema „Plastikmüll“. Im Rahmen des Projektes „Schüler machen Schule“ sensibilisierten die beiden Oberstufenschüler Leonie Heidger und Elias Franke die Sechstklässler für dieses Thema und erörterten die Folgen des Plastikmülls für die Umwelt. Nach dieser theoretischen Einheit hieß es dann Anpacken. Mit Handschuhen und Gummistiefeln bewaffnet säuberten die Schülerinnen und Schüler einen Schultag lang das Schulgelände, den Losheimer Bach, den Ortskern von Losheim und auch den Herkeswald von Müll. Dabei wurden nicht nur unzählige Zigarettenstummel, Plastikflaschen und -tüten aufgesammelt, sondern sogar eine Autobatterie aus dem Bach gefischt. Der gesammelte Müll wurde anschließend von der Gemeinde entsorgt.

Losheimer Schüler im Tigerentenclub

Am Sonntag, den 14.10.2018 treten unsere Tigerenten der PDG Losheim gegen die Frösche der Dr. Johannes Faust-Schule in Knittlingen (Baden-Württemberg) an. Die Teams müssen sich in actionreichen Spielen mächtig ins Zeug legen, um möglichst viele Notbremsen für das Finale auf der wilden Rodeo-Ente zu ergattern. Sie wetteifern mit Geschick, Schnelligkeit und Köpfchen um den goldenen Tigerenten-Pokal und um Spendengelder für ein Hilfsprojekt. Außerdem ist die Meeresbiologin Dr. Sandra Schöttner zu Gast, die sich weltweit stark macht für ein Leben ohne Plastik.
Ausstrahlungen: So, 14. Oktober um 6:45 Uhr in der ARD und Sa, 20. Oktober um 10:45 Uhr bei KiKA
   
Fotos: SWR / Das Erste

Autor Marco Reuther las aus seinem Buch „Klara Plotzky und der Elfenvampir“

In der letzten Woche vor den Herbstferien erlebten die Schüler der Klassenstufe 5 an der Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule Losheim am See spannende Stunden mit Jugendbuchautor Marco Reuther. Der in Saarbrücken geborene Schriftsteller arbeitet als Redakteur in einer Lokalredaktion der Saarbrücker Zeitung und schreibt seit mehreren Jahren im Fantasy-Genre. Die Werke “Halana und der Turm des Schwarzen Herzogs” sowie der zweite Teil “Halana und der Bruder des Schlafenden Gottes” waren seine ersten Veröffentlichungen. Charakteristisch für Reuthers Schreibstil sind waghalsige Abenteuer mit einer ausgeklügelten Handlung sowie Verknüpfungen mit der realen Welt.

Weiterlesen

So schön war das Schulfest 2018!

25 Jahre Schulstandort Losheim – Unter diesem Motto wurde am Samstag, den 01. September 2018 das diesjährige Schulfest an der Losheimer Gemeinschaftsschule gefeiert.

Bei herrlichstem Sonnenschein begrüßten Schulleiter Gerd Bermann und der Vorsitzende des Schulfördervereins Bruno Hewer die Gäste. Für die musikalische Unterhaltung sorgte gleich von Beginn an die schuleigene Band. Auch die Klassen präsentierten sich ihren Gästen mit einem unterhaltsamen Programm auf dem gesamten Schulgelände. Glücksrad, Bobbycar-Wettrennen und das kreative Lehrer-Dosenschießen gab es neben vielen weiteren Angeboten auf dem Schulhof.

Im Hauptgebäude boten Schüler der Oberstufe die brandneuen Schulshirts und -pullover zum Verkauf an. Ein unterhaltsames Theaterstück mit dem Titel „Klippenmond“ führten Schüler der Jahrgangsstufe 8 auf. An einer großen Tombola mit attraktiven Preisen konnten die Besucher der sechsten Klassen teilnehmen. Zu „Brot und Spiele im alten Rom“ luden Schüler einer siebten Klasse ein, ganz stilecht in römischen Gewändern. Auch ein Knüller: Der Indoor-Skilanglauf im Flur des Hauptgebäudes.

Für eine absolute Überraschung sorgte der Musikverein Losheim mit einem Flashmob. Mit brasilianischen Rhythmen heizten die gut gelaunten Musiker dem Publikum auf dem Schulhof ein. An die Gäste wurden zuvor Rasseldosen verteilt, die diese dann passend zum vorgegebenen Rhythmus einsetzten. Auch den kleinen Gästen schien der quirlige Flashmob gut zu gefallen. Sie rasselten mit, was das Zeug hielt.

Dank tatkräftiger Unterstützung vieler Eltern und dank der guten Vorarbeit des Fördervereins konnte im Erdgeschoss ein leckeres Kuchenbuffet angeboten werden. Wer es herzhafter mochte, war am Essensstand vor der Schule genau richtig. Alles in Allem war das Jubiläums-Schulfest wieder ein großer Erfolg. Der Gewinn des Schulfestes geht an den Förderverein, der das Geld für schulische Zwecke einsetzen will.