Offene Türen an der PDG

Trotz glatter Straßen bei eisigen Temperaturen besuchten zahlreiche Eltern mit ihren Kindern im vierten Grundschuljahr den Informationstag der Peter-Dewes-Gesamt- und Gemeinschaftsschule in Losheim. In vielen Fächern wurde Schnupperunterricht angeboten, dem die Besucher beiwohnen konnten. Die Schüler und Schülerinnen der Oberstufe brachten alle Interessierten zu den unterschiedlichen Mitmach-Angeboten. „Rotkohl oder Blaukraut?“, das war die Frage in den Chemie-Räumen, die es zu beantworten galt. Dazu wurde ein Experiment vorbereitet, das die Kleinen mit Hilfe der großen Schüler durchführten und letztlich selbstständig die Frage beantworten konnten. Spektakulär war indes auch die Herstellung von Glücks-Cents, indem Kupfermünzen mit Hilfe eines chemischen Tricks „vergoldet“ wurden. In der benachbarten Turnhalle sorgten Musikgruppen und der Schulsanitätsdienst mit einer Erste-Hilfe-Vorführung für gute Unterhaltung. Auch viele weitere Angebote der verschiedenen Arbeitsgemeinschaften fanden breiten Zuspruch seitens der Grundschüler. Deren Eltern wurden derweil von der Schulleitung informiert oder kamen gleich ins Gespräch mit den Lehrerinnen und Lehrern oder Eltern, die bereits Kinder an der Schule haben. Außerdem lud ein großes Kuchenbuffet zum Verweilen im schulinternen Bistro ein.

1 2 3

Fotos: Leon Holletschek