Schüler organisierten LAKE FOOD FESTIVAL

Projektteam der Peter-Dewes-Gesamtschule veranstaltete Projekt am Stausee Losheim

von Maurice Endres

Im Rahmen des Seminarfachs „Projektmanagement“ lernen die Schüler der Oberstufe, wie man in Eigenregie Projekte auf die Beine stellt. Angefangen bei der Suche nach der richtigen Idee über die grobe Planungsstruktur bis hin zur detaillierten Feinarbeit. Dieses Fach vermittelt mehr als bloße Theorie.

Unser Ziel war es, ein großes Projekt auf die Beine zu stellen. Dass die Vorbereitungen und die Durchführung mit viel Arbeit verbunden sein wird und dass dabei sehr viel Zeit draufgehen wird, war allen bewusst. Trotzdem stellten wir  uns der Aufgabe: Mit Erfolg. Denn am Samstag, den 17.09.2016 fand das LAKE FOOD FESTIVAL im Strandbad Losheim statt. Doch tatsächlich gehen die Erwartungen bei einem solchen Projekt weit über die heraus, die im Schulalltag gewöhnlich gefordert werden. Planung der Location, Foodstände finden, die ihr Essen bei uns anbieten wollen sowie Sponsoren suchen, die uns bei unserem Vorhaben unterstützen. Und natürlich mussten wir auch die Dekoration und den Aufbau selbst bedenken. Es gab Zeiten, da haben manche von uns nur noch an das Projekt gedacht.

Trotz allem war es eine sinnvolle, lehrreiche Erfahrung, die handfeste Inhalte vermittelt hat. Hier hat uns niemand an die Hand genommen und vorgemacht, wie alles laufen soll. Auch vor Hürden wie dem Onlinemarketing haben wir nicht Halt gemacht. Natürlich war es im Vorhinein schwer einzuschätzen, wie viele der virtuell Interessierten tatsächlich das Event besuchen würden, doch darauf muss man eingestellt sein. Auch das Wetter meinte es gut mit uns und so konnten die Besucher ihre leckeren Speisen in unseren Hängematten, auf den Picknickdecken oder am Sandstrand genießen.

Wir bedanken uns abschließend bei allen Unterstützern und Besuchern des LAKE FOOD FESTIVALS.

Foto: v.l.: Hanna Groben, Marius Schoenberger, Maurice Endres, Yannik Maus, Mareike Debong