Rückblick: Projekttage Herbst 2017

Kann Schule auch ein Lernort jenseits von Schulbüchern sein? Klar! Denn für eine Woche lang verwandelte sich die PDG in ebensolchen. Hier konnten die Schüler der Klassenstufe 6 endlich mal die Themen selbst anwählen, die sie interessieren. Kreative konnten ihre eigenen Comics bei den Lehrerinnen Laura Zöllner und Julia Reiter gestalten. Die Sportler kamen bei Volker Schmitt und Christian Spies auf ihre Kosten. Die beiden Lehrer brachten Methoden im Golfen und Fußballspielen bei. Unterhaltsame Sketche übten die Projektteilnehmer bei Jochen Philippi, ein Hörspiel wurde unter der Leitung von Nicole Schmitt produziert. Für Begeisterte in Naturwissenschaften bot Lehrer Alexander Groß ein Projekt zum Thema „Sinnestäuschungen“ an. Bei Michael Croon wurde getanzt und Schmuck produziert. Ein Dank geht auch an die Eltern, die die Schule mit Projektangeboten unterstützten. Herr Stroh gab einen Erste-Hilfe-Kurs, Frau Maringer leitete einen Kurs zu Selbstverteidigung und Kampfsport.