Jugend trainiert für Olympia: Handball – Wir sind Saarlandmeister!

Die Handballer der WK I Jungen (A-Jugend; Jahrgänge 1999-2002) haben sich im Finalturnier an der Landessportschule gegen die Mannschaften des Technisch-Wissenschaftlichen Gymnasiums Dillingen und des Theodor-Heuss-Gymnasiums Sulzbach durchgesetzt und sind verdient Saarlandmeister geworden.

Basis des Erfolgs war eine geschlossene Abwehrleistung der gesamten Mannschaft, die ohne Auswechselspieler, ohne Spieler des älteren A-Jugend Jahrgangsund mit zwei B-Jugend Spielern den Titel erkämpfte.

Rückhalt der Mannschaft war Paul Oswald der im Tor mit tollen Paraden glänzte. Im Spielaufbau überzeugten Leon Scheid, Moritz Richter und Jonas Dalheimer. Auch Oliver Steinel am Kreis, sowie die beiden Außen Noah Maxem und Luca Krause machten eine klasse Partie. Beim Torabschluss war Leon Scheid mit 12 Treffern einfach überragend. Doch auch hier zeigte sich die Mannschaft geschlossen. Jeder, außer dem Torwart, erzielte mindestens zwei Treffer.

Durch die starke Abwehrleistungunserer Mannschaft kam das Dillinger Gymnasium im ersten Spiel lediglich zu einem Treffer. Im Angriff glänzte insbesondere Leon Scheid mit 8 Toren aus dem Rückraum, beziehungsweise vom Kreis. So konnte dieses Spiel klar mit 12:1 gewonnen werden.

Das zweite Spiel verlief bis zum 5:4 deutlich ausgeglichener. Doch dann konnte sich unsere Mannschaft mit einem Zwischenspurt auf 10:5 absetzen. Eine taktische Umstellung des Gegners (unsere Spielmacher Leon Scheid und Moritz Richter wurden Mann-gedeckt) brachte das Theodor-Heuss-Gymnasium auf 10:9 heran. Durch diese offene Abwehr war der Rest der Mannschaft stärker gefordert. Und sie schafften es. Mit 12:9 besiegten sie das Gymnasium aus Sulzbach und wurden verdient Saarlandmeister.

Da die Wettkampfklasse I leider nicht mehr zum Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia nach Berlin fahren darf, versprach der ehemalige Nationalspieler und Weltmeister Christian Schwarzer als Trostpflaster, zu einer Trainingseinheit an die Gemeinschaftsschule nach Losheim zu kommen.

Foto: Die siegreiche Mannschaft von links nach rechts. Stefan Konz (Betreuer), Paul Oswald, Noah Maxem, Leon Scheid, Jonas Dalheimer, Moritz Richter, Oliver Steinel und Luca Krause.