Unser Schüleraustausch mit Capannori 2018

Nachdem wir vor ein paar Wochen unsere Austauschpartner in Capannori kennen gelernt und eine schöne Zeit dort verbrachten hatten, konnten wir Ihren Besuch hier in Losheim kaum noch erwarten. Am Donnerstag den 12. April war es endlich soweit! Gegen Nachmittag trafen sich die deutschen Kinder und Eltern und bereiteten ein Buffet vor, damit sich unsere Austauschpartner nach der Reise stärken konnten.

Unsere Austauschpartner kamen mit dem Bus vom Flughafen Hahn, bei uns in der Schule an. Alle haben sich gefreut einander wiederzusehen. Nachdem Herr Bermann die italienischen Lehrer und Schüler begrüßt hatte, war das Buffet eröffnet. Frau Helfer und Herr Philippi begleiteten den Austausch und hatten ein tolles Programm geplant. Dazu gehörte ein Besuch in Trier, ein Ausflug nach Heidelberg, ein frei gestaltbarer Tag in der Familie und ein Besuch auf einem Bauernhof in Oppen. Nach Trier und Heidelberg fuhren wir vom Merziger Bahnhof mit dem Zug. Zuerst besichtigten wir die Sehenswürdigkeiten in den einzelnen Städten, dann hatten wir jeweils zwei bis drei Stunden Zeit um uns frei in den Fußgängerzonen zu bewegen. Nach einem Spaziergang durch den Seegarten am Losheimer Stausee und einem kleinen Stopp am Wasserspielplatz, empfing uns der Losheimer Bürgermeister im Seegarten. Am Dienstag war auch schon die Abreise unserer Austauschpartner. Der Abschied ist uns allen sehr schwergefallen. Dieser Austausch war eine tolle Erfahrung. Wir verbrachten eine sehr schöne Zeit mit unseren italienischen Freunden und auch mit den Lehrern. Nicht zuletzt auch weil Frau Helfer und Herr Philippi alles sehr gut organisiert hatten. Dafür auch an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön.

Esther Hessel – Klasse 6a