Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Capannori-Camigliano 2018

Am 18.10.18 ging es los, begleitet haben uns Frau Helfer und Herr Phillipi. Wir sind gegen 15:00 Uhr in Italien angekommen. Am ersten Tag hatten wir noch einen Empfang an der Partnerschule und sind anschließend mit unseren Gastfamilien nach Hause gefahren. Alle Gastfamilien waren sehr nett und haben uns herzlich empfangen. Freitags waren wir in der Schule und danach sind wir ins Rathaus gefahren, wo wir auch herzlich empfangen wurden.

Als Abschluss des ersten Tages, haben wir in Lucca eine Stadtrallye gemacht. Samstags waren wir in Pontedera. Dort haben wir das Vespa Museum besichtigt. Danach sind wir nach Volterra gefahren, um dort die Altstadt zu besichtigen. Sonntags war freie Gestaltung, viele waren mit ihren Gastfamilien am Strand. Abends hatten wir ein gemeinsames Abendessen in einer Pizzeria. Montags waren wir in Pisa. Dort haben wir den schiefen Turm und eine Kirche besichtigt. Anschließend konnten wir die Stadt selbstständig erkunden. Danach sind wir nach Viareggio gefahren. Dort waren wir gemeinsam am Strand. Dienstag waren leider schon die Verabschiedung und der Rückflug. Es waren insgesamt sechs sehr schöne Tage! Wir konnten uns auf Englisch gut miteinander verständigen und unsere Gastfamilien haben uns sehr gut aufgenommen. Man gab sich sehr viel Mühe, damit es uns gut geht und wir uns wohl fühlen. Wir haben in Italien auch neue Freunde gefunden und eine tolle und abwechslungsreiche Zeit gehabt. ~ Marie Enzweiler, Klasse 7c